Übersicht
Info
Besetzung
Karten
Spielort
Konzert
Alexandre Kantorow © Sasha Gusov
Alexandre Kantorow © Sasha Gusov
Sinfoniekonzert Nr. 11 - Freiflug
AktivAbo
  
Zusatzkarte
ab 23.06.24
Kölner Philharmonie

Montalbetto, Saint-Saens, Debussy, Ravel

Das Stück

Da wäre man ja gern mal live dabei: in exakt dem Augenblick, in dem ein komponierender Mensch diesen einen entscheidenden Geistesblitz hat. Und so eine kreative Initialzündung, die passiert auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

 

Nicht von ungefähr klingt sein 5. Klavierkonzert nach einem exotischen Auslandsaufenthalt: Camille Saint-Saëns ist nebenberuflich Dauertourist und packt mal wieder seine Siebensachen. Unser pianistischer Reisebegleiter ist Alexandre Kantorow. Er nimmt uns mit nach Ägypten – und zwar klimaneutral, weil rein musikalisch.

 

Glitzerndes Funkeln, schimmerndes Leuchten, geflügelte Fabelwesen überm Wasser. Solchen Zauber möchte man eigentlich sofort malen. Oder ebenso bildschön komponieren. Claude Debussys Musik durchziehen neblige Wolken, gleißendes Licht und ein gefährlich verführerischer Gesang. Frauen mal wieder.

 

Manchmal allerdings macht einem die gesellschaftliche Gesamtlage einen Strich durch die kompositorische Rechnung. Zum Beispiel, wenn gerade Pandemie ist. Aber: Selbst ein nervenaufreibender Ausnahmezustand setzt mitunter kreatives Potenzial frei. Éric Montalbetti reagiert auf die Krise mit einem überraschend schwungvollen, ja optimistischen Stück.

 

Tanztauglich und spanisch, so in etwa lautete der Auftrag. Ausreichend Inspiration für Maurice Ravel, dem mit seinem Boléro eines der ungewöhnlichsten Musikstücke überhaupt gelingt: Eine rund fünfzehnminütige Endlosschleife, jedoch ohne eine einzige Sekunde Langeweile. Und für die berühmte kleine Trommel? Dreihundertneunundreißig Takte höchste Konzentration.

Mehr   
Programm

Éric Montalbetti

»Ouverture philharmonique« (2021)

 

Camille Saint-Saëns

Konzert Nr. 5 F-Dur op. 103 für Klavier und Orchester »L’Égyptien – Ägyptisches Konzert« (1896)

 

Claude Debussy

Trois Nocturnes (1899)

 

Maurice Ravel

Boléro (1928)

Besetzung

Alexandre Kantorow, Klavier

Kammerchor der Universität zu Köln

Francois-Xavier Roth, Dirigent

Mehr   
Verfügbare Karten
So 23.06.24, 11:00 Uhr
AktivAbo
Ausverkauft
So, 23.06.2024
11:00 Uhr
29,00 € / Zusatzkarte
AktivAbo
  
Zusatzkarte
Ausverkauft
Mo 24.06.24, 20:00 Uhr
AktivAbo
Ausverkauft
Mo, 24.06.2024
20:00 Uhr
29,00 € / Zusatzkarte
AktivAbo
  
Zusatzkarte
Ausverkauft
Di 25.06.24, 20:00 Uhr
AktivAbo
  
Zusatzkarte
29,00 € / Zusatzkarte
Karten
Di, 25.06.2024
20:00 Uhr
29,00 € / Zusatzkarte
AktivAbo
  
Zusatzkarte
Karten
Spielort
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Werbe-Cookies dienen dazu, die zu Ihrem Surfverhalten passende Werbung einzublenden.